Tuesday 27. September 2016
08.12.2015

2. respACT-Arbeitsgruppe zu „Innovation+“

Von der Ideenfindung bis zur Umsetzung von nachhaltigen Innovationen mit dem Fokus Co-Creation

Bei entspannter Workshop-Atmosphäre tauschten sich knapp 20 UnternehmensvertreterInnen zum Thema Co-Creation mit dem Fokus auf Unternehmen und Smart Cities aus. Dabei erprobten Sie Kreativitätstechniken, mit deren Hilfe sie innovative Ideen für ihr Unternehmen entwickeln können. Abschluss des Vormittags war eine Führung durch die Seestadt Aspern.

11.11.2015

2. respACT-Arbeitsgruppe zu „Innovation+“

Denken in Netzwerken! Gemeinsam Innovation schaffen!

Von der Ideenfindung bis zur Umsetzung von nachhaltigen Innovationen mit dem Fokus auf Co-Creation, ist das Thema der Arbeitsgruppe am 4. Dezember in aspern Die Seestadt Wiens.

14.07.2015

Wann ist eine Innovation nachhaltig?

Respektvolle Kommunikation mit Council beim ersten Arbeitsgruppentreffen zum Thema Innovation und Nachhaltigkeit

Am 07. Juli fanden sich UnternehmensvertreterInnen zum ersten Treffen der Arbeitsgruppe „Innovation+ (Nachhaltigkeit und Innovation) bei EVVA Sicherheitstechnologie GmbH zusammen. In Kooperation mit respACT, Global Compact und FH Krems tauschten sich die TeilnehmerInnen zu nachhaltigen Innovationen im Councilformat aus.

02.07.2015

Innovative Geschäftsmodelle in Entwicklungsländern

Nachlese zum Innovationsfrühstück im Impact Hub

Im Rahmen des europäischen Jahres für Entwicklung fanden sich am 25. Juni innovationsbegeisterte TeilnehmerInnen im Impact Hub Vienna zusammen, um sich beim Innovationsfrühstück zum Thema Chancen und Herausforderungen für Innovationen in Entwicklungsländern auszutauschen.

17.06.2015

Nachhaltigkeit und CSR als Haupttreiber für Innovation

Die aktuellen Umfrageergebnisse des respACT-Blitzvotings zu Innovation+ geben Aufschluss über die Verknüpfung von Innovation und Nachhaltigkeit in österreichischen Unternehmen

Zukunftsfähig zu Wirtschaften bedeutet CSR im Unternehmen zu integrieren und gleichzeitig Innovationskultur zuzulassen. Werden die Bereiche Innovation und Nachhaltigkeit in Unternehmen hierzulande miteinander verknüpft, oder besteht noch Handlungsbedarf? respACT führte dazu kürzlich ein Blitzvoting durch.

19.05.2015

1. respACT-AG zu “Innovation+”

Council – Kommunikation im Kreis für ein konstruktives Miteinander

Es zählt nicht nur „WAS“ wir sagen, es zählt auch „WIE“ wir es sagen: Bei der ersten respACT und Global Compact Arbeitsgruppe zu „Innovation+“ am 7.Juli 2015 tauschen wir uns über das Thema nachhaltiges Wirtschaften und gesellschaftliche Verantwortung als Motor für Innovation aus.

25.02.2015

1. Global Compact General Meeting 2015

„Innovation durch nachhaltiges Wirtschaften“ als Schwerpunktthema des Jahres gewählt

Am 25. Februar 2015 trafen sich die TeilnehmerInnen des österreichischen Global Compact-Netzwerkes im Rahmen des General Meetings im Studio 44 der Casinos Austria und Österreichischen Lotterien in Wien. Fokus des Treffens war das diesjährige Schwerpunktthema „Innovation durch Nachhaltiges Wirtschaften“.

 
 
 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/