Samstag 10. Dezember 2016
07.12.2016

Businessfrühstück mit Fokus Nachhaltigkeitsberichterstattung

Neues Gesetz, neue Trends

Eine neue EU-Richtlinie verpflichtet Unternehmen ab 2017 dazu, Nachhaltigkeitsberichte vorzulegen. EY Österreich, Hauska & Partner sowie respACT berichteten beim Businessfrühstück in Wien gemeinsam mit ExpertInnen von Palfinger und RZB über Chancen und Herausforderungen bei der Umsetzung.

10.10.2016

Austrian Sustainability Reporting Award 2016 an 14 heimische Unternehmen vergeben

Preis für die besten österreichischen Nachhaltigkeitsberichte

Der Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA) – der Preis für die besten österreichischen Nachhaltigkeitsberichte – wurde gestern Abend an insgesamt 14 Unternehmen in insgesamt fünf Kategorien verliehen.

27.07.2016

Bewerben Sie sich noch bis 31. August für den diesjährigen Austrian Sustainability Reporting Award

Auszeichnung für Österreichs beste Nachhaltigkeitsberichte - Die Einreichfrist läuft!

Die Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT) zeichnet auch heuer wieder gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern* - unter anderen auch respACT - Österreichs beste Nachhaltigkeitsberichte aus.

30.03.2016

Die respACT-Aktivitäten 2016

 

Im Jahr 2016 fokussiert respACT auf drei Themenschwerpunkte: Sustainable Development Goals (SDGs), Integration von Flüchtlingen #businesses4refugees sowie den Stakeholderprozess unter dem Motto #WIRbewegenCSR. Zudem stehen Nachhaltigkeitsberichterstattung sowie Menschenrechte auch 2016 wieder auf der Agenda.

 

In verschiedenen Veranstaltungsformaten, wie beispielsweise exklusiven Arbeitsgruppen, Business Lunches, Mitgliedertreffen, CSR-Tag, etc. setzen wir uns mit den Themenschwerpunkten auseinander und informieren auf www.respact.at und in unserem Newsletter laufend über neueste Entwicklungen auf nationaler und internationaler Ebene. Alle Termine 2016 finden Sie hier.

16.03.2016

Einreichfrist für den Austrian Sustainability Reporting Award hat begonnen

Reichen Sie Ihren Nachhaltigkeitsbericht bis 31. August 2016 ein!

Auch heuer vergibt die Kammer der Wirtschaftstreuhänder in Kooperation mit dem Institut österreichischer Wirtschaftsprüfer, dem Lebensministerium, der Industriellenvereinigung, dem Umweltbundesamt, respACT - austrian business council for sustainable development, der Wirtschaftskammer Österreich und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik den Nachhaltigkeitspreis „Austrian Sustainability Reporting Award – ASRA“ für die besten Nachhaltigkeitsberichte des vorangegangenen Geschäftsjahres österreichischer Unternehmen.

27.11.2015

Was Sie in Punkto Reporting zukünftig erwartet und wie Sie es vorbildhaft umsetzen

Nachhaltigkeitsberichterstattung - Wir machen Sie FIT für die künftigen Entwicklungen

Am 24. November 2016 veranstaltete respACT ein kompaktes Webinar, um die TeilnehmerInnen fit zum Thema Nachhaltigkeitsberichterstattung zu machen. Besprochen wurde GRI G4, der wichtigste Leitfaden für die Berichterstattung und die Umsetzung der EU-Richline zur Offenlegung nicht finanzieller und die Diversität betreffender Informationen („NFI Richtlinie“). Darüber hinaus gab die Telekom Austria, die bereits drei Mal in Folge für ihren Nachhaltigkeitsbericht ausgezeichnet wurden, wichtige Tipps.

23.11.2015

Neue EU Richtlinie zu Nachhaltigkeitsberichterstattung fordert mehr Transparenz von österreichischen Unternehmen

Rund zwanzig Vorstände namhafter steirischer Betriebe diskutierten im Rahmen des jährlichen respACT-Business Lunches in Graz über die Bedeutung von Nachhaltigkeitsberichten

 
 
 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/