Wednesday 31. August 2016
14.03.2013

Führungswechsel an respACT-Spitze

Ursula Simacek, CEO der SIMACEK Facility Management Group GmbH wird neue Präsidentin der CSR-Unternehmensplattform respACT

Ursula Simacek, CEO der SIMACEK Facility Management Group GmbH, folgt Peter J. Oswald, CEO von Mondi Europe und International, als respACT-Präsidentin nach.

Bei der respACT-Generalversammlung am 13. März wurde Ursula Simacek, CEO der SIMACEK Facility Management Group GmbH, zur neuen Vereinspräsidentin gewählt.

 

Simacek ist seit 2006 Geschäftsführerin der Simacek Facility Management Group GmbH, bekleidet darüber hinaus die Funktion der stellvertretenden Innungs- sowie Bundes- und Landesinnungsmeisterin der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger und ist zudem Vizepräsidentin der Industriellenvereinigung Wien. „Es ist mir eine große Ehre die Präsidentschaft von respACT anzutreten. Das Prinzip der verantwortungsvollen Unternehmensführung gilt ganz klar für unser Unternehmen. CSR als Managementansatz zu sehen bedeutet CSR im Kerngeschäft des Unternehmens zu etablieren. Darüber hinaus ist es mir wichtig, die eigenen Erfahrungen mit anderen Organisationen zu teilen, um so gemeinsam den CSR-Inhalten in allen Handlungsfeldern eine Stimme zu geben“, bekräftigt Simacek und führt weiters aus: „Die Zusammenarbeit mit gesellschaftspolitischen Vertretungen und den Anspruchsgruppen von respACT insgesamt ist von höchster Bedeutung, da nur durch Kooperation neue Systeme entstehen können, die mit Sicherheit eine neue Qualität für die Betriebsführung in unserem Land bedeutet. Ich freue mich darauf, die führende CSR-Plattform in Österreich und ihre Mitglieder zu vertreten.“

 

Simacek folgt Peter J. Oswald, CEO von Mondi Europe und International nach, der die Plattform seit 2007 als Präsident tatkräftig unterstützte. „Es war mir eine große Freude, in den letzten sechs Jahren meiner respACT-Präsidentschaft mit so vielen engagierten Betrieben das Prinzip der verantwortungsvollen Unternehmensführung in Österreich zu etablieren und damit den Wirtschaftsstandort Österreich zu stärken. respACT hat heute dreimal so viele Mitglieder als vor sechs Jahren und hat sich zur führenden CSR-Plattform in Österreich mit jährlich 100 Veranstaltungen etabliert. Mit der neuen Präsidentin Ursula Simacek konnten wir eine engagierte Unternehmerin gewinnen, die den CSR-Gedanken in Österreich weiter verbreiten wird. Ich wünsche respACT weiterhin viel Erfolg“, so Oswald abschließend.

 

Hintergrundinformationen

 

Kurzlebenslauf: Mag. Ursula SIMACEK, Geschäftsleitung Simacek Facility Management Group GmbH

Noch während ihres Studiums der Fachrichtung Publizistik und Kommunikationswissenschaft absolvierte Ursula Simacek die Meisterprüfung für das Handwerk der Schädlingsbekämpfer und Gebäudereiniger. 1998 übernahm sie die ersten Agenden in der SIMACEK Gruppe. 2005 wird Ursula Simacek Innungsmeisterin der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger. Ein Jahr später, 2006 übernimmt sie die Geschäftsführung der Simacek Facility Management Group GmbH. Im Jahr 2007 folgt die Leitung der SIMACEK Facility GmbH und SIMACEK Holding. 2008 gründet sie das Cateringunternehmen SIM & MORE GmbH. Sie ist maßgeblich für den wirtschaftlichen Erfolg des Familienunternehmens verantwortlich, das seit ihrer Leitung dynamisch wächst. Seit 2010 ist Ursula Simacek stellvertretende Innungs- sowie Bundes- und Landesinnungsmeisterin der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger. Im Jahr 2011 übernimmt sie ehrenamtlich Vorstandsagenden bei respACT - austrian business council for sustainable development und im September 2012 wird sie zur Vizepräsidentin der Industriellenvereinigung Wien gewählt.

 

Über respACT:

respACT - austrian business council for sustainable development ist Österreichs führende Unternehmensplattform zu Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltiger Entwicklung. Der Verein unterstützt die Mitgliedsunternehmen dabei, ökologische und soziale Ziele ökonomisch und eigenverantwortlich zu erreichen. respACT entstand im Oktober 2007 aus der Zusammenführung der beiden Organisationen Austrian Business Council for Sustainable Development (ABCSD) und respACT austria. Derzeit zählt der Verein rund 250 Mitgliedsunternehmen.

 

www.respact.at/vorstand

 

Download Portrait Mag. Ursula Simacek

 
 
 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/