Samstag 10. Dezember 2016

Austria Center Vienna, IAKW-AG

Unternehmenssitz: Wien
Größe: Klein
Sparte: Tourismus und Freizeitwirtschaft
www.acv.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Die IAKW-AG (Internationales Amtssitz- und Konferenzzentrum Wien, AG) ist sowohl für die Erhaltung des Vienna International Centre (VIC), eines der vier UN-Headquarters, als auch für den Betrieb des Austria Center Vienna zuständig. Als größtes Konferenzzentrum Österreichs verfügt das Austria Center Vienna über 24 Säle für 100 bis 4.320 Personen, 180 Meeting- und Büroräume, zusätzlich 5 Suiten und 9 Foyer-Restaurants und bietet Platz für 20.000 Personen.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Die Erhaltung der Natur und eine ökologische Lebens- und Wirtschaftsform ist ein zentrales Anliegen der IAKW-AG. In unserer Unternehmensführung, -kultur und -kommunikation setzen wir Zeichen der Nachhaltigkeit und richten unser Handeln danach aus.

 

Das Austria Center Vienna ist bestrebt, Veranstalter zu motivieren, proaktiv an der Ökologisierung ihrer Veranstaltung mitzuwirken. Als offizieller Lizenznehmer von „Green Meetings“ und „Green Events“ motiviert das Austria Center Vienna seine Kunden, ihre Veranstaltungen zertifizieren zu lassen und unterstützt sie während des gesamten Zertifizierungsprozesses. Die Veranstalter profitieren dabei auch von den Zusatzpunkten, die das Austria Center Vienna als zertifizierte Location beisteuert.


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit
  • Erstellung eines Umwelt- und Nachhaltigkeitsleitbildes
  • Umsetzung eines umfassenden Energiekonzeptes zur Einsparung von Energie
  • Laufender Austausch von vorhandenen Leuchtstoffröhren durch LED-Lampen
  • Einrichtung einer durchgängig besetzten zentralen Leittechnik, die Licht, Heizung und Klimaanlage entsprechend der Veranstaltungsbedürfnisse ein- und ausschaltet
  • Speisung der Toiletten mit Brauchwasser
  • Mülltrennung und Entsorgung nach einem fundierten Abfallwirtschaftskonzept
  • Umweltfreundliche Beschaffung von Papier und Druckwerken
  • Auswahl der Kooperationspartner auch in Hinsicht nach deren Nachhaltigkeitskonzept
  • Durchgängige Bewerbung der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Elektrotankstellen für eine umweltfreundliche Anreise

Pilotprojekt ECR 2014

Als Pilotprojekt wurde der Europäische Radiologenkongress ECR 2014 gewählt, der vom 6. bis 10. März 2014 mit 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Austria Center Vienna tagte. Der ECR stellte auf Grund der hohen Teilnehmerzahl und der Größe der Ausstellung eine besondere Herausforderung dar.



Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/