Tuesday 26. July 2016

Auferstanden - Unikat liebt Sinn KG

Unternehmenssitz: Wien
Größe: Mikro
Sparte: Gewerbe und Handwerk
www.auferstanden.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Upcycling ist die Devise von „auferstanden“, einem Wiener Kreativunternehmen mit Shop in der Neubaugasse. Über das Angebot von einzigartigen Upcycling-Designprodukten wollen wir auf brennende Themen wie Konsequenzen gedankenlosen Konsums aufmerksam machen, sowie ein Umdenken und Alternativen fördern.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Seit Unternehmensgründung im Dezember 2013 haben wir insgesamt über 20 verschiedene Produkte aus den unterschiedlichsten Bereichen (Lampen aus Waschtrommeln oder Rex-Gläsern, Taschen aus Fallschirmseide oder Kaffeesäcken, Gebrauchsgegenstände für Büro und Haushalt, sowie Kleinmobiliar aus Verkehrsschildern oder Obstkisten entwickelt und (sozial und lokal) in Kleinserien fertigen lassen. 

 

Auch die Medien sind auf uns aufmerksam geworden: so wurden wir u.a. nicht nur in der Süddeutschen Zeitung mit unseren Waschtrommellampen in der Rubik „Design“ erwähnt, sondern wurde auch im ORF-Format „Heute Leben“ (https://www.youtube.com/watch?v=lZ4vDYSbLUg) über uns berichtet. 
 
  
Für die B2B-Zielgruppe haben wir bis dato vereinzelt Upcycling Produkte entworfen wie z.B.:
- eine Upcycling Uhr für das Boutiquehotel Stadthalle Wien.
- Konferenztaschen aus Fallschirmseide für die WU Wien (Entwicklung und Produktion).


Weiters gibt es auch sehr positive Rückmeldungen hinsichtlich Kooperationen im größeren Rahmen: Gemeinsam mit dem Verein der Wiener Einkaufsstraßen/Neubaugasse wurde im Frühjahr 2015 z.B. die Aktion „Paletten Sitzbank“ gestartet: Auf Initiative von „auferstanden“ hat die Caritas-Tochter „Carla“ eine Palettenbank in Serie gefertigt - die Bänke sind seit April 2015 vor Mitglieds-Geschäften entlang der gesamten Neubaugasse aufgestellt. 
 
Viele der bei uns erhältlichen Produkte erfüllen neben ästhetischen Vorgaben auch soziale Kriterien z.B. in der Produktion.


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Die Menge an „Müll“, die unsere Wegwerfgesellschaft produziert, ist enorm: In den EU-28 Staaten wurden im Jahr 2012 492 kg Abfall pro Kopf produziert, in Österreich sind es sogar 552 kg pro Kopf. Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und die mediale Berichterstattung dazu wächst zwar - aber viele Herausforderungen bleiben bestehen.

 

Als gangbare Alternative zur „Massenkonsumgesellschaft“ wurde die Design Oase „auferstanden“ gegründet, die Upcycling Produkte anbietet. Die Wiederverwertung von Reststoffen ist eine sehr effektive Methode, um die Menge an Ressourcen, Energie, Wasser und Treibgasemissionen etc., wesentlich zu reduzieren. Zudem werden Kosten für die Müllentsorgung oder der durch Recycling benötigte Energieaufwand eingespart. 
 
Durch die Zusammenarbeit mit Sozialprojekten, fördern wir von der Gesellschaft benachteiligte Randgruppen, geben diesen eine „sinnvolle“ Aufgabe (nicht nur im Sinne einer Beschäftigung, sondern auch als Beitrag zur Ressourcenschonung) und fördern somit auch den persönlichen Selbstwert der Beteiligten.


Weitere Angaben

Zuständig für CSR im Unternehmen?
Geschäftsführung


Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/