Donnerstag 8. Dezember 2016

Rhomberg Bau GmbH

Unternehmenssitz: Bregenz
Größe: Groß
Sparte: Gewerbe und Handwerk
www.rhomberg.com

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Die Rhomberg Bau Gruppe ist als Komplettanbieterin tätig und bietet Lösungen und Leistungen für alle Phasen im Lebenszyklus von öffentlichen und privaten Gebäuden. Dieser ganzheitliche Zugang stellt nicht nur eine Optimierung von Kundennutzen und Lebenszykluskosten sicher, sondern ermöglicht auch die Realisierung von Projekten, die die Kriterien der Nachhaltigkeit umfassend erfüllen. Das Leistungsspektrum der Rhomberg Bau reicht von der Planung und Projektentwicklung über (privaten) Wohnbau, öffentlichen und gewerblichen Hoch- und Tiefbau bis zu Umbau, Sanierung und Immobilien- oder Gewerbepark-Management. Im Vordergrund stehen benutzerorientierte, ökologisch wertvolle und sozial sinnvolle Lösungen für Wohn-, Arbeits- oder Begegnungsräume.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Rhomberg ist als Bauunternehmen in einer Branche tätig, die rund 40 % aller Ressourcen verbraucht und für rund 40 % des Abfallaufkommens und 60 % der Transportbewegungen weltweit verantwortlich ist. Umso sinnvoller ist es, hier tätig zu werden. Denn Maßnahmen können hier auch die größte Wirkung entfalten.

Bei Rhomberg gibt es allerdings nicht DIE eine CSR-Maßnahme. Wir haben auch kein „Bündel an Maßnahmen“, um Nachhaltigkeit in unserem Geschäft sicherzustellen. Unser Anspruch geht weit darüber hinaus. Wir wollen, dass unser Handeln und vor allem die Ergebnisse unseres Handelns umfassend nachhaltig sind – und zwar im Sinne sozialer, umwelttechnischer und wirtschaftlicher Sinnhaftigkeit. Daher integrieren wir das Thema in jeden Prozess, jede Maßnahme und jede Tätigkeit in jedem unserer Geschäftsfelder. Genau genommen ist daher das gesamte Unternehmen unser CSR-Projekt.

Rhomberg war das erste österreichische Bauunternehmen, das von der ÖGNI für seine ethische Unternehmensführung zertifiziert wurde.


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Rhomberg Bau ist entsprechend seiner Philosophie in allen Geschäftsbereichen und Projekten nachhaltig und verantwortungsvoll unterwegs. Im Kerngeschäft beispielsweise mit dem Holz-Hybrid-Bausystem „LifeCycle Tower“ der Rhomberg-Tochter Cree, mit intensiven Partnerschaften mit sozialen Wohnbauträgern oder mit dem Integrierten Managementsystem, das sicherstellt, dass wichtige Zielsetzungen der Qualitäts-, Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltpolitik des Unternehmens eingehalten werden.

Als Arbeitgeber engagiert sich Rhomberg Bau mit der unternehmenseigenen Rhomberg Akademie, mit umfassenden Maßnahmen zur Life-Work-Balance und einem umfangreichen und über die gesetzlichen Vorschriften hinausreichenden Gesundheits- und Sicherheitspaket.

Für die Gesellschaft übernimmt das Traditionsunternehmen durch zahlreiche Sponsoringaktivitäten und die Mitgliedschaft in etlichen Vereinen und Genossenschaften, die sich dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben haben, Verantwortung. Außerdem verfolgt Rhomberg mit dem Projekt Ringstraßenbahn Unteres Rheintal das Ziel, eine nachhaltige, kundenorientierte und zeitgemäße Mobilität für die Menschen in der Region um Bregenz und Dornbirn zu schaffen.

Die Umwelt schützt das Bregenzer Bauunternehmen durch zahlreiche Maßnahmen im Bereich Mobilität wie Elektroautos im Fahrzeugpool, Mobilitätsstationen oder auch die Organisation einer Fahrradaktion. Zudem hat Rhomberg beim Kloster Mariastern-Gwiggen in Hohenweiler einen Landwirtschaftsbetrieb aufgebaut, der sich voll und ganz der Idee der naturnahen, schonenden und biologischen Landwirtschaft verschrieben hat. Und: Im Bregenzer Sandgrubenweg hat Rhomberg die Prämisse „Passivhaus“ kritisch überprüft.


Weitere Angaben

Zuständig für CSR im Unternehmen?
Geschäftsführung

Link zum CSR-Profil auf der Webseite
www.rhomberg.com

Link zum formalisierten Dialog mit Anspruchsgruppen
www.rhomberg.com und Sinnentfalter

Kommunikation mit den Anspruchsgruppen
Website

Datum des letzten Nachhaltigkeitsberichts
30.09.2014

Link zum Nachhaltigkeitsbericht
http://www.rhombergbau.at/de/home/allgemein_informationen/nachhaltigkeit/sinnentfalter/nachhaltigkeitsbericht.html


Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/