Tuesday 26. July 2016

IBM Österreich Intern. Büromaschinen Ges.m.b.H.

Unternehmenssitz: Wien
Größe: Groß
www.ibm.com/at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

IBM stellt ihr breites Spektrum an IT-Services und –Beratung seit 1928 auch dem österreichischen Markt zur Verfügung. Ihren Hauptsitz hat IBM Österreich in Wien. IBM ist zudem mit 7 Standorten in ganz Österreich vertreten und verfügt über Geschäftsstellen in Graz, Linz, Salzburg, Klagenfurt, Innsbruck und Bregenz. Country General Manager und Vorsitzende der Geschäftsführung der IBM Österreich GmbH ist Tatjana Oppitz.

Die Unternehmensbereiche Global Business Services (GBS), Global Technical Services (GTS), Software Group (SWG) und Systems & Technology Group (STG) unterstützen heimische und internationale Kunden in Fragen der IT-Infrastruktur und helfen bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Lösungen für einen effizienten und nachhaltigen Einsatz der IT. Ergänzend gewährleistet ein dichtes Netz an Business Partnern, Nähe zum Kunden und Zugang zu umfassenden lokalen wie auch globalen Ressourcen.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

IBM verpflichtet sich zu IT- und Business-Innovationen im Dienste unserer Kunden, um sie bei den wachsenden Herausforderungen im globalen Wettbewerb zu unterstützen.
In unserem Engagement im Bereich Corporate Social Responsibility setzen wir ebenso auf Innovationen wie im Geschäftsleben. Denn die Herausforderungen für unsere Gesellschaft und die Umwelt stehen im globalen Zusammenhang und können nur in einer breiten Partnerschaft aus Bildung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft in Angriff genommen werden.
In Österreich setzt IBM zahlreiche CSR-Aktivitäten in den Bereichen Bildung, Forschung und Umwelt um. Unser Hauptaugenmerk gilt dabei Aktivitäten, um den Wirtschaftsstandort Österreich und die Jugend im globalen Wettbewerb zu unterstützen.

 


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Smarter Education: Neue Technologien für Bildung
Mit viel Engagement unterstützt IBM die Ausbildung von Jugendlichen in Österreich, um sie für den globalen Wettbewerb auszurüsten. Vom Kindergarten bis zur Universität arbeitet wir mit zahlreichen Insitutionen und Schulen zusammen, um Bildung innovativer und intelligenter zu machen.

 

Smarter Help: Innovative Technologien für den guten Zweck
Die IBM Ehrenamtsinitiative On Demand Community hilft österreichischen Vereinen und Hilfsorganisationen bei dieser Herausforderung. Fast 450 IBM MitarbeiterInnen engagieren sich als ehrenamtlichen HelferInnen und haben mit IBM Spenden im Wert von über 200.000 EUR dafür gesorgt, dass Hilfsorganisationen und Vereine Zugriff auf neueste Technologie haben.

Diversity & Inclusion


IBM setzt auf Chancengleichheit für MitarbeiterInnen

Unabhängig von Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Behinderung. Den wir machen die Erfahrung, dass Teams mit der größten Vielfalt die innovativsten Erfolge bringen. Im Rahmen von Diversity und Inclusion werden zahlreiche Förder- und Integrationsmaßnahmen in Mitarbeiternetzwerken umgesetzt.

 

Green IT:
IBM richtet sich seit 2007 stark auf „Grüne IT" aus. Im Jahr 2008 haben wir gemeinsam mit unserem Kunden Kika/Leiner das erste grüne Rechenzentrum in Österreich umgesetzt, das bis zu 40 Prozent Energieeinsparungen mit sich bringt.
Wir haben uns darüber hinaus seit langem verpflichtet, in allen Geschäftsaktivitäten eine Führungsrolle im Umweltschutz einzunehmen und sehen Umweltschutz als integrierten Bestandteil der Unternehmenspolitik

 



Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/