Donnerstag 22. Juni 2017
21.01.2016

Das Engagement unserer Mitglieder in der Flüchtlingshilfe

#businesses4refugees

Diese Initiativen und Kooperationen von respACT-Mitgliedern zeigen, wie Unternehmen unbürokratisch und konkret Verantwortung übernehmen ...

*Dieser Artikel wird laufend ergänzt.

businessman hand draws gear to success concept
21.06.2017

GLOBAL VALUE tool navigator

Unternehmerische Wirkungsmessung für eine Nachhaltige Entwicklung

Betriebe sind immer mehr gefordert, nicht nur ihre wirtschaftliche Aktivitäten, sondern auch die damit verbundenen Auswirkungen auf Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft zu steuern und zu messen. Das „Impact-Management“ ist somit entscheidend für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens. Wenn wesentliche Auswirkungen bekannt sind, können an dieser Stelle Chancen genutzt oder Optimierungsmaßnahmen eingeleitet werden.

20.06.2017

TRIGOS 2017 geht an Österreichs Nachhaltigkeitspioniere

6 Unternehmen in 3 Kategorien ausgezeichnet

Wien (OTS) - MPREIS, MAM Babyartikel, Labonca Biohof, RHI AG, ARGE Gentechnik-frei und Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z wurden gestern Abend im feierlichen Rahmen für ihre Bemühungen um verantwortungsvolles Wirtschaften mit dem TRIGOS prämiert. Ein beispielhafter Umgang mit Herausforderungen im Kerngeschäft, Verantwortung entlang der gesamten Lieferkette sowie ein wertschätzender Umgang mit MitarbeiterInnen und der Umwelt zeichnen die Gewinner des TRIGOS 2017 aus. Mit rund 300 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft fand die Verleihung des TRIGOS - Österreichs Auszeichnung für Unternehmen mit Verantwortung - im MuTh im Augarten statt. 

Hier geht's zur Fotogalerie.

14.06.2017

Die globalen Nachhaltigkeitsziele und ihr Wert für die europäische Wirtschaft

Eine Publikation von CSR Europe zeigt, dass die SDGs das Wirtschaftswachstum in Europa fördern.

Die Sustainable Development Goals (SDGs) sind im Januar 2016 in Kraft getreten und wurden bereits von vielen europäischen Unternehmen umgesetzt. Eine kürzlich erschienene  Publikation, die von Frost & Sullivan und GlobeScan in Partnerschaft mit CSR Europe erstellt wurde, zeigt auf, dass die Implementierung der SDGs für Unternehmen vielfältige Chance beinhaltet und dies bereits von vielen Unternehmen erkannt wird.

12.06.2017

Medienmonat Mai 2017

Tolle respACT-Präsenz in österreichischen Qualitätsmedien

Im Jahr 2016 lag der Werbewert unserer Pressearbeit bei Euro 1.439.750,87 - eine Verdoppelung im Vergleich zu 2015! Um dieses hohe Niveau halten zu können, kommunizieren wir mit gezielter Medienarbeit unsere vielen bedeutsamen Themen. Zeit für eine Bilanz für das erste Quartal: Wir blicken auf 3 Monate wirksamer Pressearbeit zurück!

v.l.n.r.: Mag. G
09.06.2017

Familienfreundlichkeit als Wettbewerbsvorteil

Rund 25 CEOs namhafter österreichischer Unternehmen diskutierten beim respACT-Business Lunch über die Bedeutung von Familienfreundlichkeit für den Unternehmenserfolg.

Wien (OTS) - Einblicke in Politik und Unternehmensseite gaben MMag. Dr. Sophie Karmasin, Bundesministerin für Familien und Jugend, KR Ing. Wolfgang Hesoun, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG Österreich, und Gastgeberin Mag. KommR Ursula Simacek, respACT-Präsidentin sowie Geschäftsführerin der SIMACEK Facility Management Group GmbH. Gemeinsam mit zahlreichen CEOs tauschten sie sich im Park Hyatt Vienna über Familienfreundlichkeit als essentiellen Erfolgsfaktor aus.

07.06.2017

Sustainable Development Goal 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Klimaschutz kann nur durch verantwortungsvolles Wirtschaften vollzogen werden.

Klimawandel gilt als eine der zentralen Herausforderungen, mit der die Menschheit konfrontiert wird. Unternehmen, die dies erkennen, können durch innovatives Handeln einen großen Beitrag zur Lösung des Problems leisten und gleichzeitig einen langfristigen Erfolg sicherstellen. Nicht erst seit der COP 21, die 2015 in Paris stattfand, gibt es keinen Zweifel daran, dass Klimawandel eine reale Herausforderung für die Menschheit darstellt. Daran ändern auch die Vorhaben einzelner Politiker aus Übersee nichts.

2017 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/