Samstag 10. Dezember 2016
03.05.2012

"Gute Geschäfte" in Graz

Marktplatz ermöglichte kreative Tauschgeschäfte zwischen Unternehmen und NGOs

Im Anschluss an die steirische CSR-Fachtagung wurde es am Nachmittag für die UnternehmerInnen "ernst": Am ersten Marktplatz der "Guten Geschäfte" am 2. Mai 2012 in Graz wurden rund 30 Tauschgeschäfte mit regionalen Vereinen im Gegenwert von insgesamt 17.200 Euro ausgehandelt.

Spannende Kooperationen zwischen Wirtschaft und Zivilgesellschaft geschlossen

Die abgeschlossenen Vereinbarungen waren auch bei diesem Marktplatz der "Guten Geschäfte" wieder äußerst kreativ. So bot das nachhaltige IT-Unternehmen Compuritas beispielsweise einen Green IT-Check für den Verein Mosaik, der Menschen mit Behinderung betreut. Compuritas-Geschäftsführer Rüdiger Wetzl erhielt als Gegenleistung eine Führung durch die Organisation im Rollstuhl.

 

Die Firma Miraconsult bot Marketingberatung und Praktikumsplätze für Jugendliche mit Behinderung des Vereins Reha Druck und bekam im Gegenzug grafische Unterstützung von den Jugendlichen. Das Ingenieurbüro Moharitsch tauschte eine Brandschutzberatung gegen selbstgemachte Nudeln aus dem Vinzidorf.

 

Weitere tolle Tauschgeschäfte beinhalteten den Auftritt der Saubermacher-Müll-Hexe, die Kindern die richtige Mülltrennung beibringt, barrierefreies Löschtraining oder Kinderbetreuung.

 

Hintergrund

Der Grazer Marktplatz der "Guten Geschäfte" wurde organisiert vom Fundraising Verband Austria und respACT in Kooperation mit dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, sowie den Firmen Deakon Degen und Saubermacher.

 

Weitere Fotos finden Sie in Kürze hier.

 

Weitere Informationen zu den Marktplätzen der "Guten Geschäfte" finden Sie unter www.respact.at/marktplatz.

2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/