Saturday 23. July 2016
29.08.2012

Human Resource-Management rechnet sich

Aktuelle Studie belegt: Verantwortungsvoller Umgang mit MitarbeiterInnen bringt Erfolg

Laut einer im August 2012 veröffentlichten weltweiten Studie der Boston Consulting Group sind Unternehmen, die sich im Mitarbeiterbereich engagieren, erfolgreicher.

Die Zahlen sprechen für sich

Besonders zeige sich der Zusammenhang zwischen den gesetzten HR-Aktivitäten und dem erzielten wirtschaftlichem Erfolg in den Bereichen Recruiting, Mitarbeiterbindung, Talentemanagement, Employer Branding, Leistungsmanagement und Vergütung (Belohnung) sowie Führungskräfteentwicklung. So könne beispielsweise durch geschicktes Recruiting ein 3,5 Mal höheres Umsatzwachstum und eine doppelt so hohe Gewinnmarge erzielt werden als von Unternehmen, die in diesem Bereich Nachholbedarf haben. Eine Verdopplung von Umsatz und Gewinn sei wiederum durch ein professionell aufgestelltes Talentmanagement innerhalb des Unternehmens möglich. Auch die Mitarbeiterbindung lässt sich laut der vorliegenden Studie ökonomisch messen: In diesem Bereich sei ein deutliches Umsatzwachstum (Faktor 2,5) sowie eine Erhöhung des Gewinns um den Faktor 1,9 erreichbar.

 

Handlungsfeld "MitarbeiterInnen" im Kontext von Corporate Social Responsibility (CSR)

Verantwortungsvoller Umgang mit den MitarbeiterInnen stellt einen wichtigen Teilbereich von Corporate Social Responsibility (CSR) dar. Der respACT-Lehrgang "Future Leaders Team" bietet eine einmalige Gelegenheit, Human Resources und Corporate Social Responsibility miteinander zu verbinden: In vier ganztägigen Seminaren lernen die TeilnehmerInnen relevante Themen der Nachhaltigkeit zu identifizieren und diese anschließend mit ihrem jeweiligen Fachgebiet zu verknüpfen. Der nächste Lehrgang startet am 4. Oktober 2012. Anmeldungen sind noch unter b.steinbrugger@respact.at möglich.

 

Auf einen Maßnahmen-Mix kommt es

Wie in vielen Bereichen kommt es letztlich auch im HR-Bereich auf einen intelligenten Mix der Aktivitäten an. Um langfristigen Erfolg zu haben, müssen die HR-Aktivitäten im Einklang mit der Unternehmensstrategie geplant und ganzheitlich umgesetzt werden.

Dokumente:

From Capability to Profitability: Realizing the Value of People Management

Hintergrund: Die Studie "From Capability to Profitability. Realizing the Value of People Management." wurde von der Boston Consulting Group gemeinsam mit der World Federation of People Management Associations (WFPMA) durchgeführt. Für die Untersuchung wurden 4.300 Unternehmens- und Personalverantwortliche befragt. Erhoben wurde der Zusammenhang zwischen HR-Themen und die finanzielle Performance der Unternehmen.

Verwandte Beiträge:
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/