Saturday 30. July 2016
06.10.2015

Austrian Sustainability Reporting Award

14 österreichische Unternehmen für ihre Nachhaltigkeitsberichte ausgezeichnet

Der Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA) – der Preis für die besten heimischen Nachhaltigkeitsberichte – wurde am 05. Oktober 2015 in der Industriellenvereinigung an 14 heimische Unternehmen vergeben. Insgesamt haben 31 Unternehmen und Organisationen ihre Berichte über ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten im Jahr 2014 eingereicht.

Prämiert wurden jene Unternehmen, die die Forderung nach ausgewogener und angemessener Darstellung ihrer Nachhaltigkeitsleistungen vorbildlich umgesetzt haben. Die Auszeichnungen wurden in fünf Kategorien vergeben:

 

Kategorie "Erstberichte"

2. Platz: Gastwirtschaft Floh

1. Platz: atempo

 

Kategorie "Öffentliche und private Organisationen"

1. Platz: Austria Glas Recycling GmbH

 

Kategorie "KMU"

3. Platz: Valida Vorsorge Management

2. Platz: Kärntnermilch reg.Gen.m.b.H

1. Platz: MAM Babyartikel GesmbH

 

Kategorie "Große Unternehmen"

4. Platz: RZB Gruppe

3. Platz: Verbund AG

2. Platz: Wienerberger AG

1. Platz: Telekom Austria Group

 

Kategorie "Integrierte Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte"

4. Platz: Agrana

3. Platz: OeKB AG

2. Platz: EVN AG

1. Platz: Palfinger AG

 

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich!

 

Der Fokus der ASRA-Verleihung lag in diesem Jahr auf der EU-Richtlinie zur Offenlegung nichtfinanzieller und die Diversität betreffende Informationen durch bestimmte große Gesellschaften und Gruppen (NFI RL). Die Keynote dazu hielt Herr Dr. Dietmar Dokalik, stellvertretender Abteilungsleiter in der Zivilrechtssektion Bundesministerium für Justiz. Anschließend diskutierte Herr Dokalik weiterführend den Stand der Umsetzung und die Anforderungen der Richtlinie mit dem Publikum.

 

>> Foliensatz zur Preisverleihung

 

Über den ASRA

Mit dem ASRA 2015 wurden jene österreichischen Unternehmen ausgezeichnet, die im Geschäftsjahr 2014 die Forderung nachhaltig zu wirtschaften vorbildlich umgesetzt und in ihrem Nachhaltigkeitsbericht transparent dargestellt haben. Der Award wird von der Kammer der Wirtschaftstreuhänder in Kooperation mit dem Institut österreichischer Wirtschaftsprüfer, dem Lebensministerium, dem Umweltbundesamt, der Industriellenvereinigung und respACT - austrian business council for sustainable development, der Wirtschaftskammer Österreich und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik vergeben. Ziel des ASRA ist, den Trend zu einer Nachhaltigkeitsberichterstattung auf internationalem Niveau in Österreich zu fördern und auf innovative Berichte aufmerksam zu machen. Der ASRA wurde heuer bereits zum 16. Mal vergeben.

 

Die Fotos zur Preisverleihung finden Sie unter: http://www.pov.at/download/kwt/asra-2015/

(Fotocredit: KWT/Herbst)

 

 

 

>>Standard-Artikel zur NFI-Richtlinie und ASRA-Verleihung. Zum Online Artikel gelangen Sie hier.

 

 
 
 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/