Sonntag 17. Dezember 2017
06.12.2017

Reporting Matters - Striking a balance between disclosure and engagement

WBCSD 2017 Report

Der WBCSD zeigt globale Entwicklungen rund um ESG (environmental, social and governance) - Maßnahmen und Reporting auf: In der 5. Ausgabe des jährlich erscheinenden WBCSD Reports liegen die inhaltlichen Schwerpunkte auf NFI-Richtlinien, den Sustainable Development Goals (SDGs) und auf Innovationen, die durch Reporting gefördert werden.

Der WBCSD (World Business Council for Sustainable Development), dessen nationaler Partner respACT ist, betont in seinem Report 2017, dass die Umsetzung der NFI-Richtlinie zu transformativen Veränderungen führt, die notwendig sind, um die SDGs zu erreichen.

 

Allein in den Jahren 2016 und 2017 wurden auf nationalstaatlicher Ebene über 86 legislative Instrumente verabschiedet, die Unternehmen zur nicht-finanziellen Berichterstattung aufrufen und/oder verpflichten, unter anderem in Deutschland, Frankreich, Indien oder den USA. In Österreich wurde die EU Richtlinie 2014/95/EU durch das Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz (NaDiVeG) umgesetzt. Somit sind seit Jänner 2017 große Unternehmen zur nicht-finanziellen Berichterstattung verpflichtet.

 

Auf Unternehmensebene machte der WBCSD folgende Trends ausfindig. So konnte beobachtet werden, dass Unternehmen vermehrt integrierte Berichte verfassten und zusehends auf Online-Berichterstattung zurückgreifen. Inhaltlich beziehen sich 79% der befragten Unternehmen auf die SDGs, die somit für die inhaltliche Ausrichtung der Nachhaltigkeitsberichterstattung eine wichtige Rolle spielen.

 

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Report:

 

Reporting Matters 2017

Die neue NFI-Richtlinie auf einem Blick

 

Die EU-Richtlinie 2014/95/EU verpflichtet Unternehmen ab 2017 dazu, nicht finanzielle Informationen vorzulegen.

 

                 

 

 Ist ihr Unternehmen betroffen?

Klicken Sie auf das Bild um mehr zu erfahren!

 

 

 

 

 

 

 

                     

 

 

 

 

     

 

 
 
2017 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/