Samstag 18. November 2017
06.06.2016

UN Sustainable Development Goals – Arbeitsgruppe für Unternehmen

193 Mitgliedsländer der Vereinten Nationen, darunter auch Österreich, haben sich verpflichtet die Sustainable Development Goals (SDGs) bis 2030 umzusetzen. Unternehmen spielen eine wichtige Rolle bei der Erreichung dieser 17 Ziele für Nachhaltigkeit.

Beim 1. Termin der Arbeitsgruppe zu den Sustainable Development Goals am 31. Mai tauschten sich UnternehmensvertreterInnen über Chancen und Potentiale der Ziele für nachhaltige Unternehmen aus. Gemeinsam mit Renate Lackner-Gass vom Energieversorger EVN und Michael Sasse von der Oesterreichischen Kontrollbank (OeKB) wurden Maßnahmen diskutiert, mit denen die Ziele in die Organisation integriert werden können.

Kooperationen zur Erreichung der Ziele

Der Schlüssel für die Erreichung der Ziele sind Kooperationen und Partnerschaften. Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft müssen zusammenarbeiten und ihre Kräfte bündeln. Bei der Arbeitsgruppe hatten die UnternehmensvertreterInnen eine erste Gelegenheit voneinander zu lernen und sich über SDG-Umsetzung in Unternehmen auszutauschen.

 

Ausblick auf zukünftige Termine der Arbeitsgruppe

Wie messe ich meinen Beitrag an der Erfüllung der Ziele? Wie können Partnerschaften zwischen Unternehmen funktionieren? Wie kann über die Maßnahmen möglichst greifbar Bericht erstattet werden?

Auch die kommenden Arbeitsgruppen für Unternehmen zu SDGs werden spannend und ergebnisreich sein. Der nächste Termin ist für Herbst angesetzt. Bei Interesse können Sie sich unter i.sturm@respact.at melden.

 

Die Präsentationsfolien und das Protokoll der Arbeitsgruppe sind im Intranet abrufbar.

 

 

Hintergrundinformationen

Die Sustainable Development Goals (SDGs) stellen eine umfassende Nachhaltigkeits-Zielsetzung der Vereinten Nationen dar. Erarbeitet wurden sie vom UN Global Compact, der weltweit größten CSR Initiative, gemeinsam mit dem World Business Council for Sustainable Development und der Global Reporting Initiative.

 

Der UN Global Compact spielt eine große Rolle für die Umsetzung der SDGs durch den Privatsektor. Das nationale Netzwerk des Global Compact, das Global Compact Netzwerk Österreich, ist bei respACT angesiedelt. Es fördert gemeinsam mit den anderen über 80 lokalen Netzwerken weltweit die Umsetzung der UN Sustainable Development Goals auf nationaler Ebene. www.globalcompact.at und www.unglobalcompact.org

Verwandte Beiträge:

SDGs

respACTs work on the Sustainable Development Goals

#WERwennnichtWIR

 

HIER erfahren Sie mehr wie respACT zur Erreichung

der SDGs beiträgt!

 

 

     

 

2017 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://www.respact.at/